Vollidioten oder neulich beim Meldeamt

Ein Wort, ein Mann, eine Frau, man weiß es nicht so ganz genau, was da jetzt wirklich aus dem Amtszimmer brüllt. Sagen Sie, schreit die Person, weiß man den bei ihnen schon, das sie ein kompletter Vollidiot sind? Ich weiß ganz genau das dieser Zettel stimmt. Ich weiß, das Sie wissen, das ich weiß, das … Vollidioten oder neulich beim Meldeamt weiterlesen

Werbeanzeigen

Fettige Sonnenuntergangs-Goldlocken

Sonnenuntergänge. Zugfahren. Das Wahlergebnis. Lesen. Die Zöpfe meiner Mitbewohnerin. (Sind auch tolle Zöpfe, halten gut zusammen, was laut ihr an dem bereits angelegten Fettgehalt der Haare liegt.) All das sind Dinge, die ich wirklich gut finde. Darf man so etwas noch sagen? Das man etwas gut, geschweige denn perfekt findet? Das einen die Situation in … Fettige Sonnenuntergangs-Goldlocken weiterlesen

Rote Rechtecke

Ich bin wieder da. So da habt ihr, die Grundprämisse dieses Textes, der mittlerweile schon dreimal umgeschrieben wurde um einem besseren künstlerischen Stand zu entsprechen. Ich sollte echt aufhören so verkrampft zu sein – ich habe keinen künstlerischen Stand. Mein künstlerischer Stand ist mindestens genauso absehbar wie der Brexit – gar nicht. Und wenn eines … Rote Rechtecke weiterlesen